Start | Behindertenforum Greifswald e.V.

Tai Chi

(auch: Deng Tai-Chi-Chuan)

 

In seinem Ursprung war Tai-Chi-Chuan ein Kampfkunstsystem, das zur Selbstverteidigung gedacht war und zu den weichen Künsten den Neijia gezählt wird.

 

Tai-Chi-Chuan ist heute eine sanfte, lockere Bewegungstherapie aus dem alten China, die Meditation und Atemübung mit langsamen und ruhigen Bewegungsabläufen verbindet. Tai-Chi, wie man es kurz nennt, stellt ein System von Übungen dar, die zur Förderung von Gesundheit, Entspannung und physischer Ausgeglichenheit führen. Tai-Chi zielt darauf ab, dass eine Entspannung der Muskeln und Nerven erreicht wird, während der Körper in Bewegung ist. Das bedingt die Teilnahme des Bewusstseins, welches der Grund für die Bezeichnung „Meditation in der Bewegung“ ist.

 

Im Haus der Begegnung trainieren wir schon über 10 Jahre mit einer Gruppe von etwa 8 Teilnehmern.

 

Kontakt:

 

Andreas Niebuhr, Tai-Chi Lehrer

(Anerkannter Kursleiter nach § 20 Abs,1 SGB V)

Tel.: 0152 - 28 90 40 31

 

Termin 2021:

Für dieses Jahr finden keine Kurse statt.